Anzeige

Parador Parkett

Parador Parkett

Parador Parkett

Wer kennt es nicht? Das klassische Parkett, ein aus Holz gefertigter Fußbodenbelag, der für seinen besonders edlen Look bekannt ist. Laminat bietet, wie bereits erwähnt, einige Vorteile gegenüber Parkett (etwa der Feuerwiderstand ist beachtlich), doch auch Parkett ist schließlich nicht ohne: Obgleich etwas wasserempfindlicher als Laminat, bietet Parkett die Möglichkeit, die Oberfläche des Fußbodens abzuschleifen, wenn sie nach jahrelangem Gebrauch beschädigt und unansehnlich geworden ist. Auf diese Weise kann ein Parkettboden eine ganze Generation und länger halten, was den höheren Anschaffungspreis schnell aufwiegt.

Parkett trägt durch seine Holzeigenschaften positiv zum Raumklima bei und fühlt sich beim Begehen angenehm fußwarm an (während Laminat eher kalt ist). Vor der Anschaffung eines Parkettbodens gilt es natürlich auch, sich umfangreich zu informieren, um die verschiedenen Möglichkeiten zu kennen: Geölt oder lackiert? Geöltes Parkett ist dem Raumklima zuträglicher, lackiertes ist dafür (gerade gegen Wasser) widerstandsfähiger.

Parador Parkett

Parador Parkett

Welche Holzart sagt Ihnen in Farbe und Holzmaserung mehr zu, welche Verlegeart erzeugt den gewünschten optischen Effekt? Ist ein sehr hartes Holz nötig, weil das Parkett an viel beanspruchten Stellen verlegt wird oder ist auch ein weicheres Holz lange genug haltbar, sodass die Anschaffung lohnend ist? Wir raten Ihnen daher dringen, sich über Parkett zu informieren und sich von einem Fachhändler beraten zu lassen.

In Sachen Design ist Parkett natürlich eingeschränkter als das schrankenlose Laminat, doch auch Holzart, Maserung und Verlegeart können wesentlichen Einfluss auf das Gesamtbild des Bodens haben. Wählen Sie aus den Classic- und TrendTime-Serien bei Parador oder greifen Sie zur "Edition", um Ihre Ansprüche vollstens erfüllen zu können.